Sostenibilità di una dieta nel tempo

Consigli dieta
Sostenibilità di una dieta nel tempo

Der Fitness-Hype hat sich auf die Themen Ernährung, Gewichtsverlust und Ästhetik konzentriert. All dies steht seit einiger Zeit im Zentrum der Menschen und der Öffentlichkeit. Ein Thema wird jedoch regelmäßig übersehen: Nachhaltigkeit! Was nützt es, wenn die Traumfigur mit einer schnellen Diät erreicht wird, die aber im Laufe der Zeit nicht eingehalten werden kann. Eine nachhaltige Ernährung ist erforderlich! Viele Teilnehmer der Fitnessbranche sind nur daran interessiert, möglichst schnell und einfach Geld von potenziellen Kunden zu bekommen. Aber auf lange Sicht sind sie selten zufrieden. Gerade aus diesem Grund wollen wir heute überlegen, wie eine nachhaltige Ernährung möglich ist, mit der Ziele so erreicht werden können, dass man lange Erfolg haben kann! DAS I Herbalife-Produkte Sie werden Ihnen auf diesem Weg helfen. Es wird erwartet, dass die Herbalife-Diät im Laufe der Zeit bei regelmäßigem Verzehr von

Formel-1-Mahlzeitenersatz istEnergie-Snacks Blutzuckertropfen zu heilen.

Weil nachhaltige Ernährung nicht so einfach ist?

Vor allem aber ist eine interessante Frage, warum eine nachhaltige Ernährung so schwierig sein sollte. Nun, einer der Gründe könnte sicherlich sein, dass es nicht beworben wird. Printprodukte und Websites versprechen seit langem mutige Erfolge mit mehreren Hardcore-Diäten und einseitigen Methoden, die manchmal gesundheitsschädlich sind. Die Tatsache, dass diese Art der Ernährung so weit verbreitet ist, hat wiederum mehrere Ursachen. Einerseits erfordert eine nachhaltige Ernährung die Reaktion auf individuelle Bedürfnisse, die sich Zeitschriften und Websites natürlich nicht leisten können. Gleichzeitig müssen echte Diäten den normalen Menschen sofortige Flucht ermöglichen - ein Dilemma, das schnell zur Idee von Diäten führt, die möglicherweise psychische und physische Belastungen für den Körper verursachen können.

Unrealistische Erwartungen

Natürlich haben nicht nur die Medien eine gewisse Verantwortung dafür, vermeintlich schnellere Wege zum Erfolg zu verbreiten. Denn letztendlich sind wir als Verbraucher dafür verantwortlich, immer Abkürzungen nehmen zu wollen. Je schneller wir an unser Ziel kommen, desto besser! Den Weg des geringsten Widerstands zu gehen kann sehr menschlich sein, aber auch Probleme verursachen. Denn viele Fitness-Anfänger glauben nicht, dass jahrelanges hartes Training und gute Ernährung der Schlüssel zum Erfolg sind, sondern wollen schnelle Ergebnisse. Übrigens drücken diese unrealistischen Erwartungen die Menschen schnell in die Hände von Betrügern.

Der erste Schritt: realistisch bleiben

Wenn Sie also wirklich langfristig erfolgreich sein wollen, sollten Sie zunächst realistische Erwartungen entwickeln. Denn im Prinzip sind die Ideen vieler Anfänger im Fitnessstudio völlig absurd. Es ist einfach nicht möglich, mehrere Pfund Fett in einem Jahr zu verlieren und gleichzeitig viele Pfund Muskeln aufzubauen, obwohl es sicherlich schön wäre, wenn das passieren könnte. In der Regel erfolgen Änderungen viel langsamer als Fotos von Transformationen, die im Web zirkulieren. Deshalb ist es wichtig, Ihren Fortschritt mit Fotos festzuhalten. Und vor allem muss Ihre Motivation hoch bleiben, denn ohne sie kann sich niemand gut ernähren oder lange im Training aktiv bleiben.

Klares Ziel

Im Übrigen ist es sehr wichtig, sich klare Ziele zu setzen. Es ist besser, mit dem Auge Ihres Geistes zu visualisieren, was Ihre Figur sein sollte; Dies trägt immens zur Motivation bei. Grundsätzlich sollten Anfänger, aber auch Fortgeschrittene zunächst den Weg zu nur einem Ziel beschreiten. Weil sowohl Frauen als auch Männer normalerweise zwei Ziele verfolgen: Gewichtsreduktion und Muskelwachstum. Zwischen diesen beiden Zielen sollten Anfänger ihre Ernährung genau auf Gewichtsverlust oder Muskelaufbau auswählen und konzentrieren. Die Kenntnis der Ernährungsprinzipien spielt hier eine besondere Rolle. Man sollte sich ausreichend mit dem Problem des effektiven und gesunden Gewichtsverlusts befassen, anstatt einfach den Ratschlägen vermeintlicher Experten zu folgen. Gute Lebensmittel zubereiten Nachhaltige Ernährung bedeutet vor allem, im Alltag gute Lebensmittel zu wählen. Was gut ist Nun, die Hauptsache ist, dass sie alle Nährstoffe enthalten, die der Körper tatsächlich benötigt. Dies bedeutet zum Beispiel, sich auf langkettige Nährstoffe anstelle von kurzkettigen Kohlenhydraten zu verlassen. Kurz gesagt: Sie sollten zu viele Süßigkeiten und alkoholfreie Getränke vermeiden, die normalerweise in einfachen Zucker umgewandelt werden, und Kohlenhydratquellen wie Reis, Vollkornbrot oder Kartoffeln bevorzugen. Ein Vorteil langkettiger Kohlenhydrate besteht darin, dass sie den Insulinspiegel signifikant erhöhenna

Zähle die Proteine!

Protein ist sehr wichtig für eine gesunde Ernährung. Schließlich sind sie wichtig für das Muskelwachstum und helfen beim Abnehmen. Außerdem gibt es sehr viele gute Proteinquellen. Eine der Proteinquellen mit dem höchsten biologischen Wert ist übrigens Hühnerei. Aber natürlich sind auch Huhn, Truthahn und Rindfleisch großartige Ressourcen, auf die man zurückgreifen kann. Wer tierische Proteine meiden will, bevorzugt stattdessen Hülsenfrüchte.legumi.

Gutes Fett

Fett ist bei vielen Menschen noch nicht als Makronährstoff gedacht. Absolut falsche Vorstellungen, denn Fett kann Ihnen tatsächlich beim Abnehmen helfen. Es ist jedoch wahr, dass die meisten Menschen instinktiv die richtigen Fette dämonisieren, wie die Margarine in Kartoffelchips und verschiedene Fette, die in anderen Lebensmitteln enthalten sind. Andererseits sind die Fette Lachs, Avocado, Olivenöl und verschiedene Nüsse sehr gesund und wichtig für das reibungslose Funktionieren unseres Körpers. Sei hier vorsichtig. Während ein Gramm Kohlenhydrate und Eiweiß jeweils vier Kalorien enthalten, werden neun verschiedene Fette konsumiert. Daher ist es wichtig, sie in begrenztem Umfang zu konsumieren. Natürlich sollten Diätetiker Mikronährstoffe wie Vitamine, Mineralien und Spurenelemente nicht vernachlässigen, da insbesondere in Zeiten des Gewichtsverlusts das Immunsystem geschützt werden muss..

Sinnloser und signifikanter Gewichtsverlust

Ein sinnvoller und nachhaltiger Gewichtsverlust ist theoretisch einfach genug, in der Praxis jedoch nicht. Denn im Grunde müssen wir durch Kern- und Leistungsaktivitäten mehr Kalorien verbrauchen als wir verbrauchen, bis wir Gewicht verlieren. Es heißt, ein Kaloriendefizit zu machen - und hier entstehen Probleme. Für viele Crash-Diäten ist dieses Defizit zu hoch. Oft fehlen Menschen, die eine solche Diät versuchen, 800-1000 Kalorien im Vergleich zum tatsächlichen Bedarf. Offensichtlich verlieren sie auf diese Weise relativ schnell Fett, was unbestritten ist. Leider fördern solche Diäten nicht die langfristige Motivation für eine gesunde Ernährung und verursachen Probleme mit Müdigkeit und Blutzuckertropfen. Mit solchen Diäten leidet man praktisch permanent - und den ganzen Tag, sieben Tage die Woche. Dies spiegelt sich auch im mentalen Zustand wider. Weil gutes Essen Sie glücklich macht, sollten Sie es bei solchen Diäten nicht unterschätzen.

Das Geheimnis des richtigen Kaloriendefizits

Das Geheimnis ist also nicht, es ganz zu übertreiben. Mit anderen Worten, nach einer Weile können kleine Mahlzeiten zum Kauen sinnvoll sein, mit denen Sie das Gefühl des permanenten Hungers und den Verzicht auf permanente Befriedigung ausgleichen können. Diese können nicht nur motivieren, sondern auch wieder Fett verbrennen. Denn wenn sich die Kaloriendefizitperiode verlängert, wechselt der Körper in den Modus, in dem er eigentlich nichts verbrennt. Apropos Kaloriendefizit: Wenn wir auf dem Kaloriendefizit von 200-400 bleiben, können wir nicht verhungern und trotzdem gute Ergebnisse erzielen. Auf diese Weise bleiben negative Auswirkungen auf die Psyche, jedoch in viel geringerem Maße. Wenn Sie auf lange Sicht natürlich in eine bessere Form kommen, ist die Ernährung, mit der Sie sich halten, sicherlich entspannender als die, mit der Sie Ihr Gewicht reduzieren. Die Gesundheit wird nicht getestet, da es keinen offensichtlichen Mangel an essentiellen Nährstoffen für den Körper gibt

Fazit

Zusammenfassend ist es wahr, dass die richtige Ernährung nicht so schwierig ist, wie es auf den ersten Blick scheinen mag. Geduld und Disziplin sind hier sicherlich die wichtigsten Voraussetzungen.

Die meisten gekauften Produkte

Herabgesetzter Preis
€48,75
Listenpreis
€48,75
Herabgesetzter Preis
€32,53
Listenpreis
€32,53
Herabgesetzter Preis
€35,98
Listenpreis
€35,98
Herabgesetzter Preis
€38,31
Listenpreis
€38,31

Prodotti desiderati

Sie haben keine Artikel auf Ihrer Wunschliste.