Il Junk Food crea dipendenza

Consigli dieta
Il Junk Food crea dipendenza
Viele Kartoffelchips können ein Suchtverhalten auslösen, das mit Kokain vergleichbar ist. Wissenschaftliche Studien in den letzten Jahren haben die Junk-Food-Sucht untersucht, indem sie sie mit der Sucht nach illegalen Substanzen verglichen und alarmierende Ergebnisse aufgedeckt haben. Das Verlangen nach Junk Food in unserem Gehirn folgt den gleichen Mechanismen wie die Kokainsucht.a.

Junk Food ist eine Droge?

Unglaublich zu sagen, aber es gibt viele Daten, um Analogien zwischen Fast-Food-Sucht und Drogenabhängigkeit zu ziehen. Nach diesen Daten haben hochkonzentrierter Fructosesirup, Mononatriumglutamat, hydrierte Öle, raffiniertes Salz und verschiedene andere chemische Zusätze, die in industriell raffiniertem Junk Food enthalten sind, die gleichen Auswirkungen auf das Gehirn wie Kokain. Es stellt sich heraus, dass es große Schnittstellen zwischen den Auswirkungen von Drogen und Nahrungsmitteln auf das Gehirn gibt. Medikamente im Gehirn verursachen die Freisetzung von Dopamin - dem sogenannten Glückshormon. In einer vergleichenden Studie fanden Wissenschaftler eine Ähnlichkeit in der Dopaminproduktion bei Drogenabhängigen und Menschen, die von Fast Food abhängig sind.

Der Teufelskreis von Dopamin

Der Konsum von Medikamenten stimuliert Rezeptoren im Gehirn, die auf Dopamin reagieren und dem Körper ein Gefühl des Glücks geben. Ein längerer Gebrauch dieser Substanzen verringert die Empfindlichkeit der stimulierten Neuronen. Folglich benötigen Abhängige immer mehr Dosen der Substanz, um das gleiche Maß an Zufriedenheit zu erreichen, d. H. Die gleiche Menge an freigesetztem Dopamin. Im Gehirn eines Junk-Food-Süchtigen treten genau die gleichen Mechanismen auf. Diejenigen, die zu Anfällen neigen, haben keinen Fehler, der ausschließlich durch ihren eigenen Willen definiert wird. Er ist eine zerbrechliche Person, die Befriedigung in einer äußeren Substanz sucht und Opfer eines Teufelskreises wird, aus dem es für jeden Menschen schwierig ist, zu entkommen. Genau wie bei der Drogenabhängigkeit ist es wichtig, um Hilfe zu bitten, sich mit einer Umgebung zu umgeben, die geeignet ist, übermäßigen Konsum zu reduzieren, der für den Körper schädlich ist, und die Aufnahme von ungesunden Lebensmitteln schrittweise zu unterbinden. Ernährungsexperten und bestimmte Produkte können dabei helfen. Der Weg zum Aufhören von Junk Food ist identisch mit dem Weg zum Aufhören der Drogenabhängigkeit. Unsere von Herbalife gesponserten Produkte und Diätprogramme tragen dazu bei, den Einzelnen zu einem gesünderen und nachhaltigeren Lebensstil zu führen. Schauen Sie sich unsere Produkte an, um alle von der Industrie hinzugefügten Zusatzstoffe aus Ihrem Körper zu entfernen, um Ihren Körper zu korrumpieren und Sie zu zwingen, Lebensmittel zu kaufen, die für Ihren Körper schädlich sind.orpo.

Mit unseren Ernährungspaketen mit Herbalife-Produkten können Sie im Laufe der Zeit eine korrekte Ernährung unterstützen. Am Ende der Nutzungsdauer der Produkte fühlen Sie sich leicht und voller Energie, wie Sie es vielleicht noch nie in Ihrem Leben gefühlt haben!

 

LESEN SIE MEHR FÜR MEHR DETAILLIERTE INFORMATIONEN ÜBER DIE BEZIEHUNG ZWISCHEN LEBENSMITTELN UND ARZNEIMITTELN. Machen Sie einen Test, um zu sehen, ob Sie süchtig nach Nahrung sind

Studien, die den Zusammenhang zwischen Drogenabhängigkeit und industrieller Nahrungsmittelsucht bestätigen Eine Studie von Forschern des Scripps Research Institute SRI in Florida aus dem Jahr 2010 ergab, dass Ratten freien Zugang zu verschiedenen industriell und schnell raffinierten Nahrungsmitteln hatten Die Zubereitung hatte eine signifikante Veränderung in ihrer Gehirnfunktion und -aktivität. Diese Veränderungen ähnelten stark denen im Gehirn von Drogenabhängigen. Eine andere Studie - diesmal von Forschern der University of Austin, Texas, und des Oregon Research Institute - ergab, dass ein längerer Verzehr von Junk Food zu einer Verringerung der neuronalen Aktivität im Striatum führen kann, einem verantwortlichen Bereich des Gehirns. Emotionen und Belohnungsmechanismen. Mit anderen Worten, wie im Fall von illegalen Drogen nimmt die Menge an Junk Food, die der Süchtige zu sich nehmen muss, um ein hohes Wohlbefinden zu verspüren, mit der Zeit zu. Die Daten sind so beeindruckend, dass sie von diesem Forschungszweig endlich akzeptiert werden müssen.erca.

Chemische Zusatzstoffe in Lebensmitteln

Da industriell verarbeitete Lebensmittel voll von synthetischen chemischen Zusätzen sind, können sie im weitesten Sinne allgemein als Arzneimittel betrachtet werden. Daher ist es kein Wunder, dass Millionen von Menschen auf der ganzen Welt von diesen Produkten abhängig sind. Überlegen Sie auch, wie viel die Lebensmittelindustrie für Forschung ausgibt, um den Verbrauch ihrer Produkte zu steigern

Junf Nahrungssucht und Übergewicht

Das für Junk Food beschriebene Verlangen ist auch mit dem heute weltweit weit verbreiteten Übergewicht verbunden. Die Forscher konnten zeigen, dass übergewichtige Menschen tendenziell weniger empfindliche Dopaminrezeptoren haben als Menschen mit normalem Gewicht. Übergewichtige Menschen müssen daher mehr essen, um ihr Verlangen nach Junk Food zu stillen. Die Suchtmechanismen des Gehirns erzeugen einen Teufelskreis, der ernsthafte Gesundheitsprobleme verursachen kann. Das haben wir immer gewusst - jetzt ist es sogar wissenschaftlich bewiesen. Burger, Pommes, Pizza & amp; Co. verhalten sich wie Drogen und können tatsächlich Menschen süchtig machen.

Sind Sie süchtig nach Junk Food? Machen Sie einen Test!!

Sind Sie süchtig nach Junk Food? Das können Sie mit einem Drogenabhängigkeitstest herausfinden. Ärzte klassifizieren Abhängige anhand des DSM-5-Diagnose- und Statistiksystems für psychische Störungen, einem Leitfaden für psychische Störungen, der nach Symptomen und Phänomenologie klassifiziert ist. Zum ersten Mal wurde die BED, Binge Eating Disorder, eine Störung, bei der das Subjekt häufig und rücksichtslos binge, als atomare Störung im DSM-4 eingestuft und war Teil allgemeiner Essstörungen. Daher wird in der Medizin nicht nur der Missbrauch von Drogen und Alkohol als ernst angesehen, sondern auch die Abhängigkeit von Junk Food. Mit dem folgenden Test erhalten Sie einen groben Hinweis auf Ihre Abhängigkeit von Junk Food. Wenn Sie mindestens drei dieser sieben Kriterien in sich selbst erkennen, sind Sie möglicherweise etwas süchtig.ente.

1. Kontrollverlust

Manchmal gehen Sie fast beiläufig zu Ihrem Lieblings-Junk-Food-Lieferanten, wo Sie das Servicepersonal bereits sehr gut kennt. Sie bestellen, sie braten und braten, und bald bestellen Sie wieder das gleiche XXL-Menü, auch wenn Sie keinen Hunger mehr haben. Gefühl des Schocks: Sie haben nicht mehr die Kontrolle über sich selbst und Ihr Verlangen nach Junk Food.

2. Die Toleranzgrenze erhöht sich

Das klassische Symptom der Sucht: Wenn Sie den Dopaminspiegel erhöhen, fühlen Sie sich im Moment besser, später jedoch in einem durch Alkohol, Tabletten oder Drogen verursachten Vergiftungszustand. Sie können diesen Zustand auch mit einem "Junk-Food-Angriff" bekommen, weil Ihr Gehirn das Belohnungszentrum auf die gleiche Weise aktiviert. Problem: Je mehr Sie sich Ihrem Verlangen hingeben, desto schneller steigt Ihre Toleranz. Um die überdurchschnittliche Freisetzung von Glückshormonen zu erzwingen, müssen Sie immer mehr Chips, Cracker und frittierte Lebensmittel essen..

3. Die Gesundheit leidet

Die Folgen der regelmäßigen Fütterung von Döner-Kebab-Spießen und Pommes Frites: Ihre Gesundheit leidet. Sie gehen davon aus, dass Ihr Körper mit der Fettverbrennung nicht Schritt halten kann und Sie wissen, dass sich Ihr Zustand verschlechtern wird. Trotz allem kann man nicht aufhören, Pommes, Hamburger und so weiter zu essen.

4. Denken Sie an den Weg, um nicht an Ihrem Lieblingslieferanten für Junk-Food vorbei zu gehen

Obwohl dieser Schritt ein Symptom für Sucht ist, ist er bereits ein Schritt in die richtige Richtung: Wir versuchen, bestimmte Situationen zu vermeiden. Sie kehren nach Hause zurück und wählen die Route, um Ihrem Lieblings-Kebabbaro auszuweichen. Sie trennen sich zuerst von Ihren Freunden, weil Sie wissen, dass Sie nach einer wilden Nacht mit ihnen an jedem Ort landen werden, an dem Sie sich auf der Straße treffen.

5. Ihnen fällt nichts anderes ein

Und selbst wenn Sie es so kühn versuchen, können Sie nur an Junk Food denken. Sie denken an Ihren Freund, der nach Pommes riecht, Sie kaufen einen Pullover mit einem Burger und nachts träumen Sie von einem Land der Fülle, in dem Burger und Pizza auf Schritt und Tritt Ihren Namen rufen und Ihnen lustvoll winken. Ihr Verlangen nach Junk Food zieht in Ihr Lebenszentrum.

6. Versuchen Sie, die Lust zu unterdrücken

Lassen Sie sich vom fünften Kriterium nicht entmutigen. Sie sind wirklich auf dem Weg der Genesung. Sie müssen nur das Verlangen nach Pommes, Nachos und Pizza ignorieren, auch wenn das Verlangen groß ist und Sie fast verärgert. Gib sie nicht auf!

7. Entwöhnung

Es mag ein wenig eklig klingen, aber Sie können sich von vielen Dingen entwöhnen. Es dauert nur eine Weile, bis Gehirn und Körper dies akzeptieren. Sobald Ihr Kontrollzentrum feststellt, dass Sie keine Cheeseburger oder Pommes mit Mai und Ketchup benötigen, um glücklich zu sein, werden Sie Ihre Sucht überwinden. Natürlich spricht nichts gegen einen längeren Besuch in einem Fast-Food-Restaurant. Aber wenn Sie zunehmend in der Stimmung für fetthaltiges Essen sind, sollten Sie ehrlich vor Gericht gehen und Ihr Verhalten streng beurteilen. Denn bei einer Sucht nach Junk Food kann man schnell in eine Sucht geraten, wie zum Beispiel in eine Alkoholsucht, und sich bemühen, noch schwieriger daraus herauszukommen.

Wir können Ihnen auch helfen

Wir haben nicht das Rezept, um Ihre Sucht zu beseitigen, aber wir können Ihnen raten, einen gesunden und ausgewogenen Lebensstil zu verfolgen. Die auf dieser Website zum Verkauf stehenden Produkte haben nicht nur einen kommerziellen, sondern auch einen spirituellen Wert. Unsere Produkte sind frei von zusätzlichen Fetten und chemischen Zusätzen und Teil einer perfekt ausgewogenen veganen Ernährung. Durch den Kauf bei uns begehen Sie kein Verbrechen gegen Ihren Körper!

Die meisten gekauften Produkte

Herabgesetzter Preis
€48,75
Listenpreis
€48,75
Herabgesetzter Preis
€32,53
Listenpreis
€32,53
Herabgesetzter Preis
€35,98
Listenpreis
€35,98
Herabgesetzter Preis
€38,31
Listenpreis
€38,31

Prodotti desiderati

Sie haben keine Artikel auf Ihrer Wunschliste.